Rückblick 2008

Im Jahr 2008 meldete ich zum ersten mal meinen Redheaven ab.

Denn dieser Umbau sollte etwas ganz besonderes werden und nicht wie immer nur einen Winter dauern, sondern fast 2 Jahre. Mit lauter neuen und vielen Ideen machte ich mich am Redheaven zu schaffen.

Ideen für 2008 & 2009: Türen hinten zuschweißen, Audifront, Eigenbau Heckschürze, Eigenbau Türgriffe, Eigenbau Auspuff, Motorraum clean machen mit Batterie verlegen,Luftfahrwerk,(Turbo),neue Scheinwerfer,Scheibenbremsen hinten,selbstleuchtenes Kennzeichen (ohne Rahmen) und die Karosse komplett zu verspachteln. Türverkleidungen hinten, Verkleidungen aus GFK, Kofferraumausbau (Eigenbau).

Alles fing mit dem Schweißen an, was gleich in einer Katastrophe endete. Denn in den Türen fing es an zu brennen und da ich noch einiges verbaut hatte, bin ich schlecht dran gekommen und mußte so vieles rausreißen und neu bauen oder beziehen.

Türen blank schleifen vorm schweißen und Bleche anfertigen.

Nach dem schweißen:

Und so sah es dann nach dem löschen aus:

Ich mußte leider den Ausbau rausreißen, da sich das ganze Wasser in der Ersatzradmulde gesammelt hatte, (das Stand nicht auf dem Plan)

Als der Schock mehr oder weniger verdaut war, ging es an den Rest. Es sind alle Löcher und Sachen entfernt die nicht mehr gebraucht wurden.

Dann schön schützen gegen den Rost mit Zink & Zinn:

Der Radlauf :

Die Karosse: